Mascot - Arbeitskleidung mit sozialer Verantwortung

19.11.2017 18:13

Mascot - Arbeitskleidung mit sozialer Verantwortung

SA 8000 ZERTIFIZIERT

Als einer der größten, in Privatbesitz befindlichen Hersteller von Arbeitskleidung in Europa, nimmt MASCOT seine soziale Verantwortung natürlich sehr ernst.

Soziale Verantwortung steht jedoch nicht nur am Firmenhauptsitz im dänischen Silkeborg im Mittelpunkt. Insbesondere auch im Ausland, u.a. an MASCOTs Produktionsstätten in Vietnam und Laos, wird der Einhaltung von ethischen, sozialen und umweltbezogenen Pflichten ein hoher Stellenwert beigemessen. Die Produktionen in sowohl Vietnam als auch Laos sind SA 8000 zertifiziert.

SA 8000 ist die international anerkannteste Zertifizierung für soziale Verantwortung

Es handelt sich hierbei um eine kontrollierbare Zertifizierungsnorm, basierend auf internationalen Arbeitsplatznormen gemäß der internationalen ILO-Konventionen (der Konventionen für u.a. Menschenrechte und Kinderarbeit), der UN-Menschenrechtscharta und der UN-Konvention für die Rechte der Kinder. SA 8000 ist Beleg dafür, dass die Rechte und das Wohl der Mitarbeiter im Mittelpunkt stehen. Ein Unternehmen, das nach SA 8000 zertifiziert ist, garantiert der Umwelt und seinen eigenen Mitarbeitern ein sicheres Arbeitsmilieu mit guten, den lokalen Verhältnissen angepassten, Arbeitsbedingungen.

Für MASCOT ist die SA 8000 Zertifizierung von Bedeutung, weil damit nach außen hin die guten und sicheren Arbeitsbedingungen in den Fabriken in Vietnam und Laos dokumentieren werden können. Ein sicheres Arbeitsmilieu und gute Bedingungen für die Mitarbeiter tragen positiv zur Arbeitsmoral bei, schaffen die Grundlage für zuverlässige Kooperationen mit Zulieferern und verbessern die Kommunikation zwischen Führungsangestellten und dem einzelnen Mitarbeiter.

Unternehmen, die die SA 8000 Zertifizierung erlangt haben, können belegen, dass


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Sichern5€
Abonnieren Sie unseren Newsletter und sichern Sie sich einen 5€ Gutschein.